Xur’iors – der kuriose Händler zieht in Dalaran ein

Das neue-alte Ballungszentrum der nächsten Erweiteurng, die fliegende Stadt Dalaran, lockt Spielern mit allerlei Händlern an. So könnt ihr eure Unsummen an Gold zum Beispiel beim „Mad Merchant“ loswerden, der Reittiere für bis zu 2 Millionen Gold verscherbelt – oder euch mit Margoss anfreunden und Angelzubehör kaufen. Nun hat sich der Astrale Xur’ios, Tresorhüter der Leere, ebenfalls in Dalaran niedergelassen und dort sein Geschäft eröffnet.

Quelle: WoWhead.com

Das Besondere: Einige der Waren die Xu’rios anbietet wechseln täglich. Darunter befindet sich unter anderem ein Reittier, aber auch eine Schulterverzauberung und andere nützliche Gegenstände können bei ihm erworben werden. Der Clou: Ihr bezahlt mit Kuriosen Münzen, einer komplett neuen Währung. Kuriose Münzen können durch folgende Aktivitäten erlangt werden:

  • Aus Schließkisten der Weltquests
  • In Schatzkisten auf den Verheerten Inseln
  • In Herausforderungs-Truhen der Mythic+ Dungeons
  • Bei heroischen und mythischen Bossen in Dungeons
  • Von seltenen Gegnern auf den Verheerten Inseln

Doch was bietet der Astrale überhaupt an?

Xur’ios Waren

Ein Besuch bei Xur’ios lohnt sich also auf jeden Fall!

Tags

You may also like...

0 thoughts on “Xur’iors – der kuriose Händler zieht in Dalaran ein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.