Worldboss bestätigt, Bug gefixt, Ban verteilt.

Am Montag (05.12.2016) hat sich der Weltenboss Na’zak sehen lassen. In unserem Bericht findet ihr alle Informationen dazu. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar ob das ein Versehen war oder nicht. Jetzt jedoch die Entwarnung seitens Blizzards.

Übersetzung:
Ja, das war Absicht. Dieser Boss wird unabhängig von der wöchentlichen Rotation aktiviert.

Somit riskiert man keinen Ban, wenn man den Boss tötet, wie von manchen Spielern vermutet.ES GEHT ABER NOCH WEITER!

Während der ersten Stunden, als der Boss aktiviert wurde, gab es einen Bug, zudem sich auch Customer Service Tyryndar schon gemeldet hat!

Originally Posted by Tyryndar
Hi zusammen!

Der Spawn des zweiten Bosses (Na’zak) ist kein Fehler! Ihr könnt gefahrlos beide Bosse legen und die Belohnungen einsacken! 🙂

Es gab jedoch einen mittlerweile gefixten Bug, durch den Na’zak mehrmals geplündert werden konnte. Dies sollte nicht mehr möglich sein. Bezüglich Spielern, welche dies eventuell ausnutzten, würden wir unsere normalen Richtlinien zu Exploitation erwägen, was dann auch zu entsprechenden Konsequenzen für die jeweiligen Accounts führen kann.

Gruß

~ Tyryndar

Die Konzequenzen diesbezüglich wurden auch schon festgestellt. So fand man auf Reddit schon die Info, das Spieler, welchen den Bug mehr als 3 mal nutzten, einen 7 Tage Ban erhalten haben.

Tags

You may also like...

0 thoughts on “Worldboss bestätigt, Bug gefixt, Ban verteilt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.