Patch 7.0.3 Hotfixes: 23. September – jede Menge Balancing

Die erste Raidwoche ist zur Hälfte geschafft und die Herren in Blau haben scheinbar genug Daten gesammelt, um sich ein Bild von der Balancing-Situation machen zu können. Wie angekündigt wurde einiges an den Klassen geschraubt, vor allem Elementar-Schamanen und Hexenmeister dürfen sich über die Änderungen freuen.

Update: Deutsche Patchnotes eingefügt! Leider liegen uns derzeit noch keine offiziellen deutschen Patchnotes vor. Sobald diese veröffentlicht sind, wird der Beitrag aktualisiert.

Originally Posted by Blizzard Entertainment (Official Post)

September 23


Hotfixes

Erfolge

  • „Pfadfinder der Verheerten Inseln Rang 1“ zeigt jetzt wie vorgesehen das Ausmaß der Erhöhung der Reitgeschwindigkeit an.

Klassen

Kommentar der Entwickler: Wie bereits letzte Woche besprochen, haben wir in der ersten Woche des Schlachtzugs und der mythischen Schlüsselsteindungeons eine gewaltige Menge an Daten über die Leistung jeder einzelnen Spezialisierung gesammelt. Mit diesen Daten können wir ein paar Balanceanpassungen im Zuge der nächsten wöchentlichen Wartungsarbeiten vornehmen. Unser Ziel war es, die Leistung einiger etwas schwächerer Spezialisierungen zu verbessern und gleichzeitig Überflieger wieder auf den Boden zu holen, ohne dabei den jeweiligen Spielstil der Spezialisierung groß zu verändern oder Spielern das Gefühl zu geben, sie hätten sich auf die „falsche Spezialisierung“ konzentriert.

Alle folgenden Klassenänderungen werden im Zuge der nächsten wöchentlichen Wartungsarbeiten für jede Region umgesetzt. Beachtet bitte, dass es einige PvP-Änderungen gibt, die weiter unten gesondert aufgelistet werden.

 

Todesritter

 

Dämonenjäger

  • Verwüstung
  • Rachsucht
    • Meisterschaft gewährt jetzt 50 % weniger Schadensreduktion pro Punkt.
    • Die Schadensreduktion von ‚Dämonenstachel‚ wurde auf 20 % erhöht.
      • Hinweis: Indem sich Rachsuchtdämonenjäger bei ihrer Ausrüstung sehr stark auf Meisterschaft konzentriert haben, konnten sie übermäßig hohe Werte an körperlicher Schadensreduktion erreichen. Wir verringern dieses Potenzial am oberen Ende des Spektrums etwas und verstärken dafür die Grundleistung. Dadurch sollte sich das Potenzial von Meisterschaft auch an die anderen Werte angleichen.

 

Druide

  • Der Schaden von ‚Mondfeuer‚ (mit Ausnahme von Wildheitsdruiden) wurde um 10 % erhöht.
  • Gleichgewicht
    • Der Schaden von ‚Sonnenfeuer‚ wurde um 10 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Sternenregen‚ wurde um 10 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Lunarschlag‚ wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Solarzorn‚ wurde um 5 % erhöht.

 

Magier

  • Arkan
    • Die Meisterschaftseffekte wurden um 20 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Arkane Geschosse‚ wurde um 9 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Arkanschlag‚ wurde um 10 % erhöht.
    • Beflügelung (Talent) kann nun maximal 50 Stapel aufbauen und die Laufzeit wird beim Erreichen der 50 Stapel aufgefrischt.
  • Frost
    • Der Schaden von ‚Frostblitz‚ wurde um 8 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Eislanze‚ wurde um 13 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Hagel‚ wurde um 38 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Blizzard‚ wurde um 36 % erhöht und die Manakosten um 50 % verringert.
    • ‚Zersplitterndes Eis‚ (Talent) verursacht jetzt 80 % des normalen Schadens (vorher 50 %).
    • Der Schaden von ‚Eisnova‚ (Talent) wurde um 13 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Froststrahl‚ (Talent) wurde um 28 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Gletscherstachel‚ (Talent) wurde um 15 % erhöht.

 

Jäger

  • Der Schaden von ‚Sperrfeuer‚ (mit Ausnahme von Überlebensjägern) wurde um 20 % verringert.
  • Tierherrschaft
  • Überleben

 

Mönch

 

Paladin

 

Priester

  • Heilig
    • Der Schaden von ‚Heilige Nova‚ wurde um 16 % verringert.
  • Schatten
    • Gedankenexplosion verursacht nun 80% mehr Schaden und die Erzeugung von Wahnsinn wurde um 50% erhöht.
    • Gedankenschinden macht nun 20% mehr Schaden.
    • Gedankenstachel macht nun 28% mehr Schaden.
    • Leerenstrahl hat nun maximal 4 Stapel.

      • Hinweis: Durch die Erhöhung des Schadens der 3 genannten Fähigkeiten, hat dieses Talent trotz der Abschwächung der Stapel einen guten Stellenwert.
    • Leerengestalt erzeugt keine Stapel mehr, wenn Dispersion aktiv ist

      • Hinweis: Abstieg in den Wahnsinn dominiert aktuell zu stark und man kann es zu lange Aufrecht erhalten. Theoretisch würden andere Maßnahmen besser wirken, aber das würde signifikante Anpassungen an der Mechanik benötigen, die für diesen Balance-Prozess nicht in den Zeitplan passen. In einem späteren Patch wird man das Problem angehen.

Schurke

  • Der Flächenschaden von ‚Tod von oben‘ (Talent) wurde um 100 % erhöht.
  • Meucheln
    • Der Schaden von ‚Tödliches Gift‚ wurde um 30 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Dolchfächer‚ wurde um 30 % erhöht.
    • Die Dauer von ‚Trickkiste‚ (Artefaktbonus) wurde auf 3 Sek. verringert (gesamter Schaden bleibt unverändert), der Wirkungsbereich wurde auf 6 Meter erhöht (vorher 3 Meter), und die Eigenschaft profitiert jetzt von Meisterschaft.
    • Vergiftete Dolche‚ (Artefaktbonus) profitiert nicht mehr doppelt von Meisterschaft. Der Schaden pro Punkt wurde auf 4 % erhöht.
  • Gesetzlosigkeit
  • Täuschung
    • Der Schaden von ‚Ausweiden‚ wurde um 15 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Nachtklinge‚ wurde um 15 % erhöht.
      • Hinweis: Bitte beachtet die PvP-Anpassungen für ‚Ausweiden‚ und ‚Nachtklinge‚ weiter unten.
    • Der Schaden von ‚Shurikensturm‚ wurde um 30 % erhöht.
    • Die Aktivierungschance von ‚Zweiter Shuriken‚ (Artefaktbonus) wurde auf 30 % erhöht (vorher 10 %) und der Schaden wurde um 30 % erhöht. Im Verstohlenheitsmodus oder wenn ‚Schattentanz‚ aktiv ist, verursacht die Fähigkeit jetzt 200 % zusätzlichen Schaden.

 

Schamane

  • Elementar
  • Verstärkung
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spezialangriffe der Schildhand zu 100 % ‚Windzorn‚ aktiviert haben, wenn ‚Schicksalswinde‚ aktiv war.
    • Die Aktivierungschance von ‚Windzorn‚ wurde auf 20 % erhöht.
      • Hinweis: Wir haben einen Fehler behoben, durch den ‚Windzorn‘ mit jeder Aktivierung von ‚Schicksalswinde‘ mehrfach ausgelöst werden konnte. Spieler erhalten einige dieser Auslösungen zurück, indem die Grundaktivierungschance von ‚Windzorn‘ erhöht wird. Dadurch sollte sich die Mahlstromerzeugung außerhalb von ‚Schicksalswinde‘ verbessern.
  • Wiederherstellung
    • Der Schaden von ‚Kettenblitzschlag‚ (Wiederherstellung) wurde um 23 % erhöht.
    • Aufstieg der Königin wird nicht mehr verbraucht, wenn ein eingereihter Heil-Zauber sofort ausgelöst wird.

 

Hexenmeister

  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Feuerregen nicht immer 8-mal Schaden auf PvE-und PvP-Zielen verursachte.
  • Gebrechen
  • Dämonologie
  • Zerstörung
    • Der Schaden von ‚Chaosblitz‚ wurde um 11 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Verbrennen‚ wurde um 11 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Feuerbrand‚ wurde um 11 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Feuersbrunst‚ wurde um 11 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Feuerregen‚ wurde um 11 % erhöht und die Zauberzeit wurde entfernt.
    • Der Schaden von ‚Kataklysmus‚ (Talent) wurde um 11 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Dämonenfeuer kanalisieren‚ (Talent) wurde um 11 % erhöht.

 

Krieger

  • Waffen
    • Der Bonus von ‚Die Schwäche ausnutzen‚ (Artefaktbonus) wurde um 4 % pro Punkt verringert.
    • Der Schadensbonus von ‚Fokussierte Wut‚ (Talent) wurde auf 30 % verringert.
    • Der Schaden von ‚Schmetterecho‚ (Ehretalent) wurde auf 5 % der gesamten Gesundheit des Ziels verringert.
    • Die Auslöserate von Taktiker  wurd eum 15% erhöht.
    • Kniesehne kann nicht mehr Taktiker auslösen.
  • Furor
    • Der Schaden von ‚Toben‚ wurde um 12 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Blutdurst‚ wurde um 12 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Wütender Schlag‚ wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Wütendes Schlitzen‚ wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von ‚Hinrichten‚ (Furor) wurde um 5 % erhöht.
    • Die Heilung durch ‚Blutdurst‚ ist im PvP nicht länger verringert.
  • Schutz
    • Die Verringerung der Wutkosten von ‚Blutrache‚ (Talent) wurde auf 35 % verringert.
    • Die Wuterzeugung von ‚Abfangen‚ wurde auf 10 verringert.
    • Die Wuterzeugung von ‚Schildschlag‚ wurde auf 10 verringert.

 

PvP

Kommentar der Entwickler: Viele der oben genannten Änderungen bringen auch im PvP Vorteile, aber einige Spezialisierungen müssen für PvP-Situationen zusätzlich abgestimmt werden. Einige der vorgenommenen PvP-spezifischen Änderungen dienen dazu, obigen Verbesserungen entgegenzuwirken, während andere die generelle Ausgeglichenheit im PvP verbessern sollen.

 

  • Schlachtfelder
    • Tankcharaktere erleiden keinen erhöhten Schaden mehr, wenn sie eine Flagge tragen.
  • Todesritter
    • Blut
      • Die Heilung durch ‚Schhttp://de.wowhead.com/spell=205224windsucht‘ (Artefaktfähigkeit) ist im PvP nicht mehr verringert.
      • Todesstoß‚ bezieht jetzt bei der Berechnung der Heilungsmenge 50 % des kürzlich durch Spielercharaktere erlittenen Schadens mit ein (vorher wurde Spielercharakterschaden ignoriert).
  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • Der Schaden von ‚Zorn der Illidari‚ (Artefaktfähigkeit) ist im PvP jetzt nur noch um 10 % verringert (vorher 30 %).
    • Rachsucht
      • Die Heilung von ‚Seelenspalter‚ ist im PvP nicht mehr verringert.
  • Druide
    • Wiederherstellung
      • Der Effekt von ‚Blühendes Leben‚ wurde im PvP um 50 % erhöht.
      • Der kritische Trefferwert wurde um 50 % verringert.
      • Der Tempowert wurde um 50 % erhöht.
    • Wächter
      • Rasende Regeneration‚ bezieht jetzt bei der Berechnung der Heilungsmenge 50 % des kürzlich durch Spieler erlittenen Schadens mit ein (vorher wurde Spielerschaden ignoriert).
  • Jäger
    • Überleben
      • Zorn des Mungos‚ erhöht im PvP jetzt den Schaden von ‚Mungobiss‚ um 35 % pro Stapel (vorher 25 % pro Stapel).
    • Tierherrschaft
      • Der Beweglichkeitswert wurde um 10 % verringert.
  • Magier
    • Frost
      • Frostblitz‚ verringert die Bewegungsgeschwindigkeit jetzt um 50 %.
      • Der Schaden von ‚Frostblitz‚ ist im PvP jetzt um 10 % erhöht (vorher 20 %).
    • Feuer
      • ‚Welt in Flammen‘ (Ehretalent) verringert die Zauberzeit von ‚Flammenstoß‚ jetzt nur noch um 2 Sek.
  • Mönch
    • Nebelwirker
    • Windläufer
      • Der Schaden von ‚Schlag des Windlords‚ (Artefaktbonus) ist im PvP jetzt um 30 % verringert (vorher 50 %).
      • Der Beweglichkeitswert wurde um 12 % erhöht.
  • Paladin
  • Priester
    • Disziplin
      • Die Heilung von ‚Abbitte‚ ist im PvP jetzt um 15 % erhöht (vorher 25 %).
    • Heilig
      • Apotheose‚ kann nicht mehr gebannt werden.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
    • Täuschung
  • Krieger
    • Waffen
      • Der Schaden von ‚Schmetterecho‚ (Ehretalent) wurde auf 5 % der maximalen Gesundheit des Ziels verringert.
    • Furor
      • Die Heilung von ‚Blutdurst‚ ist im PvP nicht mehr verringert.
    • Schutz
  • Ehresystem
  • Welt-PvP
    • Weltquests an den Türmen der Wächterinnen gewähren jetzt nur noch 150 Ehre (vorher 300).
    • Weltquests an den Türmen der Wächterinnen erscheinen jetzt dreimal täglich. Jede Quest ist 24 Stunden lang verfügbar.

 

Klassenordenshallen

  • Die bepflanzten Beete von Druiden mit dem Bonus ‚Immergrün‚ sollten nicht mit dem Betreten eines Arenakampfes zurückgesetzt werden.
  • Der Tooltip von ‚Seelenernter‚ für das Talent ‚Schattenhäresie‘ wurde berichtigt.

 

Dungeons & Schlachtzüge

  • Der Smaragdgrüne Alptraum
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere in den Tod stürzten, wenn sie auf einem Reittier in den Riss von Aln gesprungen sind.
    • Hexenmeister können jetzt beim Kampf gegen Il’gynoth im Inneren der Herzkammer ihre Seelenbildnisse anvisieren.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere beim Wiedererscheinen von Ursoc zum Aufstehen gewzungen worden sind (und Essen/Trinken unterbrochen wurde).
  • Der Arkus
    • Gegnerische Einheiten verbleiben jetzt im Arkus, nachdem Berater Vandros besiegt wurde.
    • Der Foliant der Verhexung: Spinne sollte jetzt nur für Schamanen fallengelassen werden, wenn Nal’tira besiegt wurde.
  • Der Seelenschlund
    • Spielercharaktere sollten nicht mehr in den Käfigen stecken bleiben, in denen sie nach dem Sieg über Ymiron platziert werden.

 

Gegenstände

  • Der Schaden des Tranks des Alten Krieges und des Trank der tödlichen Anmut wurde um 33 % verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Wir hatten den Schaden dieser Tränke in der Vergangenheit stark erhöht, dann aber einige Fehler entdeckt, die ihren Schaden deutlich reduziert haben. Nachdem diese Fehler behoben wurden, ist ihr Schadensbeitrag viel zu groß. Sie sollten sich nach wie vor sehr stark anfühlen, aber wir holen sie ein wenig auf den Boden der Tatsachen zurück.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gleichgewichtsdruiden manchmal Gegner in ungewollt großer Entfernung mit ausgelösten Schadenseffekten von Schmuckstücken getroffen haben.
  • Die Treter des Hainverdunklers sollten jetzt abhängig von der Spezialisierung von Intelligenz auf Beweglichkeit wechseln.

 

Berufe

  • Es sollte jetzt möglich sein, 800 Punkte in Schmiedekunst zu erreichen.
  • Kochkunst
    • Rang 1 des herzhaften Festmahls sollte jetzt ein Festmahl anstatt fünf herstellen. Höhere Ränge verringern die Kosten, anstatt mehr Essen herzustellen.
    • Dämonenjäger sollten jetzt geeignete Werte durch Festmahle und ähnliche Quellen von Verstärkungseffekten erhalten.
  • Ingenieurskunst

 

NPCs
  • NPCs in Suramar sollten Spieler nicht mehr aus der Verstohlenheit herausholen, bevor die Arkane Nachfroschung gewirkt wurde.
  • Die Interaktion mit Nomi hat nun eine höhere Priorität, wenn um ihn herum viele Spieler stehen.

Quests

  • Im Szenario „Ausbildung der Verdorrtenarmee“ sollte Leypirscher Dro jetzt seltener an Orten auftauchen, an denen er normalerweise beim Säubern eines Raumes nicht sein sollte.
  • Eine neue Aura für Archäologiequests wird jetzt angezeigt, wenn ein Spieler in seiner derzeitigen Zone an einer Archäologiequest arbeitet.
    • Kommentar der Entwickler: Dadurch wissen Spieler immer, wie viele Tage ihnen noch bleiben, um ein großes Archäologieprojekt abzuschließen, bevor es abläuft. Wir suchen nach Wegen, das in der Questliste und im Questlog anzuzeigen.
  • Aodh Welkblüte kann während „GEFAHR: Aodh Welkblüte“ nicht mehr stecken bleiben.

 

Tags

You may also like...

0 thoughts on “Patch 7.0.3 Hotfixes: 23. September – jede Menge Balancing”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.