Overwatch: Neue Maps, neue Spiel-Modi, Heldenlimit im Quickplay und Overwatch League

Im Bezug auf Overwatch war wohl die Ankündigung von Sombra das größte Highlight auf der Blizzcon, dennoch hat Blizzard weitere schöne Details für uns. Blizzard Entertainment enthüllte auf der BlizzCon die Overwatch-Arcade mit den Mehrspieler-Karten Ecopoint Antarctica und Oasis.

overwatch-blizzcon-arcade

Den Arcade-Mode kann man über das Hauptmenü betreten. Dort findet man ein weiteres Menü, welches viele unterschiedliche Modi bietet, auf die man zugreifen kann. In diesem neuen Menü findet man beispielsweise einen „1vs1 Mystery Duell“ Modus, bei dem beide Spieler den gleichen Helden zugeteilt bekommen und dann gegeneinander antreten. Zu diesem neuen Spiel-Modus hatte Kaplan auf der Bühne das passende Kommentar parat: Dieser Modus ist auch für all die Spieler, die sich darüber beschweren, dass ihr ganzes Team schlecht spielt und nur sie selbst gut sind. Hier könnt Ihr das beweisen.“

overwatch-arcade-menu

Ebenfalls gibt es einen Rotations-Modus welcher die beliebtesten Brawl-Spielmodi wiedergibt. Nach dem Abschluss jeder Runde wird ein anderer, zufällig gewählter Brawl-Modus wiedergegeben, sodass sich keine Runde wiederholt und genug Abwechslung bietet.

overwatch-arcade-mystery-heroes

Ein weiterer Bestandteil des Arcade-Mode ist ein 3-gegen-3 Modus, welcher im Prinzip wie ein Team-Deathmatch funktioniert. Im Gegensatz zum 1vs1 Modus, werden einem hier keine Helden automatisch zugeteilt – man hat also freie Auswahl.

overwatch-blizzcon-ecopoint-antarctica

Im 1-gegen1 und 3-gegen-3 Modus werden sich Spieler auf der neuen Mehrspieler-Karte Ecopoint Antarctica duellieren. Diese Karte führt euch zu einem abgelegenen Forschungsposten, in welchem die Heldin Mei nach einem verheerendem Polarsturm viele Jahre in Kryostase eingeschlossen war.

overwatch-blizzcon-map-2

Ebenfalls enthüllt wurde die Kontroll-Map Oasis, welche neben Dorado zum Zuhause von Sombra gehört. Oasis ist eine Moderne Stadt im Mittleren Osten, die durch Terraforming verändert wurde.

Blizzard Entertainment hat aber nicht nur neue Modi eingeführt, sondern auch Änderungen am bestehenden Quickplay-Mode vorgenommen. Hier wird künftig ebenfalls ein Helden-Limit eingeführt, sodass pro Team nur ein gleicher Held vorhanden sein kann. Für all diejenigen, die gerne Helden stacken, gibt es im Arcade Menü den Modus „No Limits“, dort gelten die genannten Einschränkungen nicht.

Kommende Woche wird ein PTR-Patch veröffentlicht, der das Arcade-Menü mit neuer Karte Ecopoint Antarctica und die neue Heldin Sombra mit sich bringt. Ab dann könnt ihr alle Änderungen und Neuerungen selbst auf Herz und Nieren testen.

Zu guter letzt kündigte Blizzard die Overwatch League an. Die Overwatch League soll traditionell wie andere E-Sports Titel gehandhabt werden. Blizzard möchte regionalen Support, professionelle Verträge mit Grundvergütungen und Testspiele in verschiedenen Städten ermöglichen. In 2017 soll sich eSports für immer ändern. Alle Infos zur Overwatch League findet ihr hier: www.overwatchleague.com

[Quelle: Blizzard]

Tags

You may also like...

0 thoughts on “Overwatch: Neue Maps, neue Spiel-Modi, Heldenlimit im Quickplay und Overwatch League”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.