Overwatch: Blizzard arbeitet an Server Browser

Laut IGN kündigte Blizzard auf der Blizzcon 2016, während eines Fan Q&A’s an, dass man aktiv an einem Server Browser für Overwatch arbeitet.

Sehr oft benötigen Spieler aus verschiedenen Regionen oder mit spezifischen Verbindungstypen, einen Server der zu ihrer Verbindung oder Computer-Hardware passt. Manche Server hosten viele Spieler auf einmal, dadurch werden viele Resourcen des Computer’s verbraucht. Deshalb bevorzugen manche Spieler kleinere Server Räume. Andere Spieler, mit einem spezifischen Verbindungstyp, bevorzugen es mit Spielern des gleichen Verbindungstyp’s zu spielen (vorausgesetzt der Server Browser verfügt über solche detailreichen Informationen). Dies bedeutet, dass manche Gamer mit einer ADSL Verbindung es bevorzugen mit einer spezifischen Gruppe zu spielen, während Spieler mit einer Kabelverbindung es bevorzugen, mit einer ganz bestimmten und anderen Gruppe zu spielen.

sombra-header

Server Browser geben Spielern viele verschiedene Möglichkeiten und in einem Multiplayer kann man nie genug Optionen haben. Das Team von Blizzard arbeitet zurzeit sehr aktiv an dem Server Browser, konnte aber leider noch keinen bestimmten Veröffentlichungstag nennen.

Es könnte sein, dass wir den Server Browser Ende des Jahres erwarten können, wenn die zweite Map „Oasis“ im Dezember veröffentlicht wurde, doch sind dies lediglich Spekulationen.

[Quelle]

 

Tags

You may also like...

0 thoughts on “Overwatch: Blizzard arbeitet an Server Browser”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.